AjaxLoader
Bitte warten ...
 
Universitäten und FHs aus
Deutschland Schweiz Österreich Niederlanden
Dokumente
Dokumentvorschau


Zusammenfassung: Wirtschaftspsychologie SS 2019

Dokument-Nr.:  F-AMXH

UNIDOG-Autor: D_MO

Zugehöriger Dozent(en):
(Nicht Verfasser des Dokuments)

Dipl.-Psych. Chris Kornacker


Kauf- / Tauschwert: 3,50 €
Kategorie: Zusammenfassung / Skript
Dokument-Typ: Einzel-Zusammenfassung
Seiten: 16
Semester: SS2019

Erzielte Note:
1,3

Dokument-Download

Um Zugriff auf dieses Dokument zu erhalten, musst Du Mitglied der UNIDOG Community sein.
Inhalt / Beschreibung

Inhaltsverzeichnis

1        Einführung Wirtschaftspsychologie | Geld und Finanzen. 1

1.1      Welche Anhaltspunkte gibt es dafür, dass Psychologie mehr als gesunder Menschenverstand ist?  1

1.2      Was kennzeichnet die Geldillusion?. 1

1.3      Welche Heuristiken beeinflussen Entscheidungen über Geldanlagen? Nennen Sie Beispiele  1

1.4      Worauf beruht der Dispositionseffekt?. 2

1.5      Was spricht für die Lebenszyklus-Hypothese? Was dagegen?. 2

2        Werbung und Konsum.. 3

2.1      Was kennzeichnet den Mere-Exposure-Effekt?. 3

2.2      Welche Reihenfolge-Effekte treten bei Werbeblocks auf?. 3

2.3      Welche unterschiedlichen Möglichkeiten zur emotionalen Werbung gibt es?. 3

2.4      Welchen Effekt hat hohes gegenüber geringem Involvement laut dem Alternative-Wege-Modell?  4

2.5      Typologie Kaufentscheidungen. 4

2.6      Beschreiben Sie unterschiedliche Inferenzphänomene in der Produktbeurteilung jeweils anhand eines Beispiels! 5

3        Personalauswahl 5

3.1      Welche psychosozialen Funktionen hat Arbeit? Wie (un-)veränderlich sind diese psychosozialen Funktionen?  5

3.2      Mögliche Auswirkungen von Langzeitarbeitslosigkeit 5

3.3      Lazarus‘ transaktionales Stressmodell 6

3.4      Konzept des Rollenstresses nach Kahn (1978) 6

3.5      Welche Ansätze können in der Prävention am Arbeitsplatz unterschieden werden?. 7

4        Teamarbeit 7

4.1      Personalauswahl 7

4.2      Critical-Incidents-Methode nach Flanagan (1954) 8

4.3      Entwickeln Sie eine situative Frage, um bei einem Bewerber den Grad der Kundenorientierung zu erfassen. 9

4.4      Unter welchen Umständen kann man mit einem nicht sehr zuverlässigen Auswahlverfahren trotzdem gute Auswahlentscheidungen treffen?. 9

4.5      Teamphasen nach Tuckman (1965) 10

4.6      Gründe für Scheitern von Gruppen. 10

4.7      Welche Formen von Konflikten können unterschieden werden? Wie wirken sich die verschiedenen Konfliktarten auf die Teamarbeit aus?. 11

4.8      Welche Methoden der Teamentwicklung haben Sie schon selber erlebt? Was sind Ihre Erfahrungen damit?  11

5        Führung. 11

5.1      Welchen Herausforderungen stellen sich Führungskräften?. 11

5.2      Welche Persönlichkeitseigenschaften stehen mit Führungserfolg im Zusammenhang?. 12

5.3      Wie wirkt authentische Führung?. 12

6        Arbeitszufriedenheit und Arbeitsmotivation. 13

6.1      Wie entsteht gemäß dem Job Characteristics Modell intrinsische Arbeitsmotivation? Hackman & Oldham (1980) 13

6.2      Wie beeinflussen nach Locke & Latham Ziele die Arbeitsmotivation?. 13

 

Dokumentbewertung (4)

Inhalt:
Klausurrelevanz:
Aufbereitung:
Gesamtbewertung:
Kommentare

Jenny1 14.07.2020
Ich habe das Dokument mit 4 Sternen bewertet.
Deweb2110 11.05.2020
Ich habe das Dokument mit 3 Sternen bewertet.
Melissa38 25.03.2020
Ich habe das Dokument mit 5 Sternen bewertet.
katti2804 29.01.2020
Ich habe das Dokument mit 4 Sternen bewertet.
Dokument empfehlen



Vorschau-Ausschnitte


Vorschaubild 1 Vorschaubild 2 Vorschaubild 3