AjaxLoader
Bitte warten ...
 
Universitäten und FHs aus
Deutschland Schweiz Österreich Niederlanden
Dokumente
Dokumentvorschau


Der Einfluss der Digitalisierung auf die Leistungsportfolios mittelständischer Onlineagenturen

Dokument-Nr.:  F-AJ3R

UNIDOG-Autor: bjs-bremen

Zugehöriger Dozent(en):
(Nicht Verfasser des Dokuments)

Prof. Dr. Franz Josef Gellert, Dipl.-?k. Jörg Hammermeister


Kauf- / Tauschwert: 3,00 €
Kategorie: Seminar-, Haus- und Abschlussarbeiten
Dokument-Typ: Abschlussarbeit (Note 2)
Seiten: 11
Semester: SS2015

Erzielte Note:
2,0

Dokument-Download

Um Zugriff auf dieses Dokument zu erhalten, musst Du Mitglied der UNIDOG Community sein.
Inhalt / Beschreibung

Kolloquiumspräsentation zur Bachelor Thesis "Der Einfluss der Digitalisierung auf die Leistungsportfolios mittelständischer Onlineagenturen".

Inhalte zum unternehmensbezogenen Fallbeispiel sind geschwärzt.

Inhalt der Präsentation:

  1. Problemstellung
  2. Wissenschaftliche Ziele
  3. Vorgehen zur Problemlösung
  4. Erkenntnisse und Rückschlüsse
  5. Handlungsempfehlungen
  6. Reflexion

Auszug aus der Einleitung der Thesis zur Einordnung der Präsentation:

1. Einführung in die Themenstellung


Vor etwa zwanzig Jahren haben die Digitalisierung und die fortschreitende kommerzielle sowie gesellschaftliche Nutzung des Internets zur Gründung erster auf Internet- und Digitalmarketing spezialisierter Dienstleister und Agenturen geführt.1 Seither hat sich das digitale Umfeld jedoch radikal verändert. Technische Innovationen, neue Geschäftsmodelle sowie die gesellschaftliche Offenheit und Adaptionsbereitschaft für Digitales haben nicht nur neue Märkte aufkeimen lassen, sondern ganze Branchen in sich begründet.Obgleich einzelne Teilaspekte der Digitalisierung, wie bspw. die Entstehung von digitalen Produkten und Dienstleistungen, in der wissenschaftlichen Literatur bereits gut dokumentiert sind, bezieht sich die gegenwärtige Forschung zumeist auf Auswirkungen im jeweiligen Ursprungsmarkt (z.B. Musikmarkt, Buchmarkt, TV-Industrie, Printmedien). Am Beispiel der Onlineagenturen soll nun gezeigt werden, wie sich das branchenübergreifende Phänomen der Digitalisierung von Informationen, Gütern und Dienstleistungen und die damit einhergehende Digitalisierung von Geschäftsmodellen und -prozessen auf eine einzelne Branche auswirkt und dort stetig Veränderungen und Anpassungsnotwendigkeiten in einem der elementarsten wirtschaftswissenschaftlichen Erfahrungsobjekte erforderlich macht – dem Angebot.


1.1 Problemstellung


Im Sinne der gerade dargelegten Motivation verfolgt diese Arbeit drei wissenschaftliche Ziele. Deskriptives Ziel ist es, die Digitalisierung und deren wirtschaftliche Ausmaße im für die Agenturbranche relevanten Rahmen darzustellen. Analytisches Ziel und somit Forschungsfrage ist es, den Einfluss der branchenübergreifenden Digitalisierung von Informationen, Gütern und Dienstleistungen auf die Leistungsportfolios mittelständischer Onlineagenturen zu untersuchen. Abschließend ist das pragmatische Ziel, Handlungsempfehlungen zur Gestaltung der Leistungsportfolios von Onlineagenturen abzugeben und Perspektiven für eine künftige Entwicklung aufzuzeigen.

--

Bei Fragen oder Abstimmungebedarf, gerne eine Mail an fom@schneiderbjoern.de


Ich freue mich über Feedback und Bewertungen!

Dokumentbewertung (10)

Inhalt:
Klausurrelevanz:
Aufbereitung:
Gesamtbewertung:
Kommentare

SeLpHy 22.07.2021
Ich habe das Dokument mit 5 Sternen bewertet.
Kathinka281294 17.02.2021
Ich habe das Dokument mit 4 Sternen bewertet.
Gimi 12.02.2021
sehr hilfreich
dhiller 16.01.2020
Ich habe das Dokument mit 5 Sternen bewertet.
Oz_10 04.11.2019
Alles gut. Weiter so. Jede Hilfe ist gut. Danke.
Michelle93 15.10.2019
Ich habe das Dokument mit 5 Sternen bewertet.
trimue 27.04.2019
Ich habe das Dokument mit 3 Sternen bewertet.
kaufklotz 23.01.2019
Ich habe das Dokument mit 5 Sternen bewertet.
Alina_90 15.10.2018
Ich habe das Dokument mit 4 Sternen bewertet.
fiedlerchristine 04.10.2017
Ich habe das Dokument mit 4 Sternen bewertet.
Dokument empfehlen



Vorschau-Ausschnitte


Vorschaubild 1 Vorschaubild 2